T +41 (0)44 387 28 00 | info@orl-zentrum.com

Dr. med. Dominik Hinder

Facharzt FMH für
Oto-Rhino-Laryngologie speziell: Hals- und Gesichtschirurgie

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Kernkompetenzen

Rhinologie

  • Endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie inklusive Durchführung komplexer Revisionseingriffe bis zur Mediandrainage der Stirnhöhle (Draf 3)
  • Endoskopische Entfernung von gutartigen und bösartigen Tumoren der Nasennebenhöhlen
  • Septumperforationsverschluss (Behandlung bei einem Loch in der Nasenscheidewand)
  • Endoskopische Dakryozystorhinostomie (Operative Behandlung vom tränenden Auge)
  • Endoskopische Dekompression der Orbita

Plastische und rekonstruktive Gesichtschirurgie

  • Rhinoplastik zur kosmetischen Formveränderung
  • Rhinoplastik zur Wiederherstellung nach Unfall
  • Revisions-Rhinoplastik (Funktions- und Formkorrektur nach bereits erfolgter Rhinoplastik)
  • Otoplastik (Formveränderung von Abstehohren)

Endoskopische Chirurgie der Schädelbasis in Zusammenarbeit mit der Neurochirurgie (Endomin – Zentrum für endoskopische und minimal invasive Neurochirurgie)

  • Endoskopischer Verschluss von Liquorfisteln der vorderen Schädelbasis (Behandlung der Rhinoliquorrhö)
  • Endoskopische transnasale Resektion von Hypophysentumoren
  • Endoskopische transnasale Resektion von Tumoren der vorderen Schädelbasis und der angrenzenden Augenhöhle

CURRICULUM VITAE

seit 2024

Fachbereichsleiter für Oto-Rhino-Laryngologie von HIMED (Hirslanden Institute for Medical Education) für die medizinische Fakultät der Universität von Nicosia, Zypern

seit 2024

Praxistätigkeit, ORL-Zentrum Klinik Hirslanden, Zürich

2022 – 2023

Fellowship in Advanced Rhinology and Endoscopic Skull Base Surgery unter der Leitung von Professor Peter-John Wormald & Professor Alkis Psaltis, The Queen Elizabeth Hospital & The University of Adelaide, Australien

2020 – 2022

Leitender Arzt und Abteilungsleiter der Rhinologie, Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kantonsspital Baselland (Chefarzt Professor Dr. med. Kurt Tschopp)

2019

Zertifikat zur Durchführung der respiratorischen Polygraphie

2018 – 2020

Oberarzt, Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kantonsspital Baselland (Chefarzt Professor Dr. med. Kurt Tschopp)

2018

Schwerpunkttitel Hals- und Gesichtschirurgie FMH

2017

Fähigkeitsausweis Sonographie Modul ORL SGUM

2016 – 2018

Oberarzt, Klinik für HNO, Hals- und Gesichtschirurgie,
Luzerner Kantonsspital (Chefarzt Professor Dr. med. Thomas Linder)

2016

Facharzttitel Oto-Rhino-Laryngologie FMH

2014 – 2016

Assistenzarzt, Klinik für HNO, Hals- und Gesichtschirurgie,

Luzerner Kantonsspital (Chefarzt Professor Dr. med. Thomas Linder)

2012 – 2014

Assistenzarzt, Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kantonsspital Baselland (Chefarzt Professor Dr. med. Kurt Tschopp)

2011 – 2012

Assistenzarzt, Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefässchirurgie,

Bürgerspital Solothurn (Chefarzt Dr. med. Jean-Pierre Barras)

2009 – 2010

Assistenzarzt, Pathologisches Institut der Universität Bern (Leiter Professor Dr. med. Aurel Perren)

2009

Promotion zum Doktor der Medizin, Universität Bern

 

Dissertation “Outcome and Quality of Life After Surgical and Endovascular Treatment of Descending Aortic Lesions” unter der Leitung von PD Dr. med. Franz Immer, Universitätsklinik für Herz- und Gefässchirurgie, Inselspital Bern (Chefarzt Prof. Dr. med. Thierry Carrel)

2009

Diplomierung als Arzt, Universität Bern

2008 – 2009

Praktikum im Wahlstudienjahr in der Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hôpital Albert Schweitzer, Lambaréné, Gabun

2005 – 2009

Studium der Humanmedizin, Medizinische Fakultät, Universität Bern

2003 – 2005

Studium der Humanmedizin, Medizinische Fakultät, Universität Fribourg

  1. Candy NG, Hinder D, Jukes AK, Wormald PJ, Psaltis AJ. Olfaction preservation in olfactory groove meningiomas: a systematic review. Neurosurg Rev. 2023;46(1):186. doi: 10.1007/s10143-023-02096-z.
  2. Suzuki M, Miyaji K, Matoba K, Abe T, Nakamaru Y, Watanabe R, Suzuki T, Nakazono A, Konno A, Hinder D, Psaltis AJ, Wormald PJ, Homma A. Mental workload during endoscopic sinus surgery is associated with surgeons’ skill levels. Front Med (Lausanne). 2023 Apr 24;10:1090743. doi: 10.3389/fmed.2023.1090743.
  3. Hinder D, Schams SC, Knaus C, Tschopp K. Home sleep testing with peripheral arterial tonometry to assess outcome in upper airway stimulation. J Clin Sleep Med. 2022 Sep 1;18(9):2197-2205. doi: 10.5664/jcsm.10082.
  4. Bischoff S, Poletti SC, Kunz S, Kiessling SY, Hinder D, Dreher A, Akdis CA, Soyka MB. Trigeminal endonasal perception – an outcome predictor for septoplasty. Rhinology. 2020;58(5):437-443. doi: 10.4193/Rhin19.292.
  5. Hinder D, Linder TE, Schlegel-Wagner C, Candreia C. Benefit of Bimodal Stimulation with Cochlear Implant and Hearing Aid in Elderly Patients. Laryngorhinootologie 2017;96(7):456-460. doi: 10.1055/s-0042-122343.
  6. Hinder D, Tschopp K: Topical application of tranexamic acid to prevent post-tonsillectomy haemorrhage. Laryngorhinootologie 2015;94(2):86-90. doi: 10.1055/s-0034-1375656.
  7. Dick F, Hirzel C, Immer FF, Hinder D, Do DD, Carrel TP, Schmidli J: Quality of life after acute type B dissection in the era of thoracic endovascular aortic repair. VASA 2010;39(3):219-28. doi: 10.1024/0301-1526/a000033.
  8. Dick F*, Hinder D*, Immer FF, Savolainen H, Do DD, Carrel TP, Schmidli J: Thoracic endovascular aortic repair: impact of urgency on outcome and quality of life. Eur J Cardiothorac Surg 2009;35:96-103. doi: 10.1016/j.ejcts.2008.08.019. *FD and DH contributed equally as first authors
  9. Dick F, Hinder D, Immer FF, Hirzel C, Do DD, Carrel TP, Schmidli J: Outcome and Quality of Life After Surgical and Endovascular Treatment of Descending Aortic Lesions. Ann Thorac Surg 2008;85(5):1605–13. doi: 10.1016/j.athoracsur.2008.01.027

KONTAKT

Sekretariat

Sabrina Kuhnen, Andrea Lüscher, Crista Weiss
T +41 (0)44 387 28 07
F +41 (0)44 387 28 08
info@orl-zentrum.com

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Schweizerische Rhinologische Gesellschaft / Société Suisse de Rhinologie (CH-RHINO)
  • European Rhinologic Society (ERS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Oto-Rhino-Laryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie (SGORL)
  • Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUM)
  • Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärzte (VSAO)
  • Vereinigung der Zürcher Hals-, Nasen-, Ohrenärzte (FGORLZH)
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)
  • FMH – Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte

INTERNATIONALE KONGRESSE UND PRAKTISCHE OPERATIONSKURSE

Aktive Teilnahme als Fakultätsmitglied in Operationskursen sowie als Referent an nationalen und internationalen Kongressen im Gebiet der Rhinologie, der Schädelbasischirurgie sowie der plastischen Gesichtschirurgie